Zurück zur Blog-Übersicht

So pflegst du deine Boombrush

Wir versprechen, dass die Boombrush deine letzte Zahnbürste sein wird, aber du musst sie natürlich gut pflegen. Hast du eine Boombrush zu Hause und möchtest du Tipps, wie du sie am besten pflegen kannst? Wir zeigen es dir in diesem Blog!

Sei vorsichtig beim Wechseln des Bürstenkopfes

Zeit, den Bürstenkopf zu wechseln? Achte darauf, dass du den alten Bürstenkopf gerade abziehst, anstatt ihn zu drehen. Wenn du den Bürstenkopf mit einer Drehbewegung abnimmst, besteht die Gefahr, dass der Stift verdreht wird. Dadurch kann der Stift nicht mehr richtig an seinem Platz sitzen und die Vibrationen der Bürste nehmen ab. Achte beim Anbringen des neuen Bürstenkopfes darauf, dass du ihn gerade mit dem Knopf und den Symbolen auf der Vorderseite ausrichtest. Wenn du dies nicht tust, funktionieren die Vibrationen nicht mehr wie sie sollten.

Verhindere Kalkablagerungen um den Knopf herum

Neben der Reinigung der Kontaktfläche mit dem Bürstenkopf ist es wichtig, den Knopf nach Gebrauch gut zu trocknen und Rückstände zu entfernen. Wenn sich Kalk um den Knopf herum ansammelt, verliert dieser seine Funktion. Dann kann es passieren, dass du den Bürstenkopf mit dem Ein-/Ausschalter nicht mehr richtig bedienen kannst. Achte daher darauf, den Knopf gut sauber zu halten.

Drücke nicht zu fest beim Putzen

Hast du das Gefühl, dass deine Zähne sauberer werden, wenn du viel Druck auf die Bürste ausübst? Das ist nicht der Fall! Die 40.000 Vibrationen der Boombrush sorgen für ausreichend Kraft, um deine Zähne sauber zu halten. Vorausgesetzt, du wechselst rechtzeitig den Bürstenkopf. Wenn du zu lange mit demselben Bürstenkopf putzt und/oder zu fest drückst, verschlechtert sich die Qualität des Kopfes schneller. Vertraue daher auf die Kraft des Putzens und lass die Boombrush die Arbeit erledigen!

Halte den Halter sauber

Möchtest du sicherstellen, dass deine Boombrush optimal vibriert? Reinige alle zwei Wochen das Zwischenstück zwischen Halter und Bürstenkopf. Durch regelmäßige Reinigung verhinderst du, dass sich Zahnpasta-Rückstände und Kalk ansammeln und der Bürstenkopf nicht mehr richtig mit dem Stift verbunden ist, der die Vibrationen überträgt. Nehme den Kopf auf die richtige Weise vom Gehäuse ab, um ihn zu reinigen. Anschließend kannst du Schmutz mit Wasser gründlich entfernen. Trockne dann alles gut ab und setze den Kopf wieder auf das Gehäuse.

Lade ihn nur bei Bedarf auf

Die Boombrush hat einen langlebigen Akku, der ganze 90 Tage hält. Wenn der Akku fast leer ist, leuchtet das Licht unten an der Bürste rot. In der Regel kannst du sie dann noch ein paar Tage nutzen. Wenn die Bürste dir das Signal gibt, dass sie fast leer ist, musst du sie aufladen. Das ist vielleicht anders als bei deiner vorherigen elektrischen oder Schallzahnbürste. Dies hast du vielleicht täglich auf die Ladestation gestellt. Indem du den Akku nur auflädst, wenn er (fast) vollständig entladen ist, behält er seine Qualität. Durch häufigeres Aufladen als nötig können schneller Defekte auftreten. Stelle sicher, dass der Ladeanschluss trocken und staubfrei ist, bevor du mit dem Aufladen beginnst. Du kannst dies mit einem leichten Pusten tun. Es klingt vielleicht logisch, aber wir möchten es noch einmal betonen.

Lasse ihn nicht fallen

Es klingt logisch, aber es passiert schneller als du denkst. Stelle die Boombrush sicher auf, um Sturzgefahr zu vermeiden. Da du die Boombrush nur viermal im Jahr aufladen musst, haben wir keine Ladestation hinzugefügt. Stelle daher sicher, dass du die Bürste auf einer festen Oberfläche abstellst. Hat dein Waschbecken keinen Platz dafür? Dann denke zum Beispiel an einen stilvollen Badezimmerorganizer. Stelle jedoch sicher, dass die Boombrush an einem gut belüfteten Ort aufbewahrt wird.

 

Durch die Anwendung dieser Tipps sorgst du dafür, dass du so lange wie möglich Freude an deiner Boombrush hast. Sollte deine Boombrush trotz der Anwendung dieser Tipps nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren? Kontaktiere unseren Kundenservice. Sie werden dafür sorgen, dass du so schnell wie möglich wieder mit der Boombrush putzen kannst.

Putze klug!